knowledge base Management Diagnostik
Leser der Knowledge base Management Diagnostik

Konstrukt

engl: construct

Ein Konstrukt ist ein gedankliches Konzept, welches typische Reaktionsdispositionen, Erlebens- und Verhaltensweisen zu einer Einheit zusammenfasst, die überzufällig häufig zusammen auftreten.

Konstrukte sind Merkmale, die nicht direkt beobachtbar sind, sondern nur eine Abstraktion aus beobachtbarem Verhalten. Sie dienen dazu, auf abstraktem Niveau Unterschiede zwischen Menschen und Ihrem Verhalten über verschiedene Situationen hinweg zu beschreiben. (z. B. Intelligenz, Konfliktfähigkeit, Angst, Erlebnishunger).
Beispielsweise suchen erlebnishungrige Menschen nach Aufregung und Anregung, sie essen gerne unbekannte Speisen und lernen gerne neue Menschen kennen.

Um Konstrukte erfahrbar und messbar zu machen, müssen sie operationalisiert werden (-> Operationalisierung).
In Assessments tragen Konstrukte dazu bei, Beobachtungen zu bündeln und gebündelt zu bewerten. Als Indikator für das Konstrukt Handlungsorientierung dienen z. B. in Management Fallstudien beobachtbare Verhaltensanker wie:
"Trifft nach seiner Analyse konkrete Maßnahmen" und
"Wird selbst aktiv".


Siehe auch:
Indikator
Bandbreiten-Genauigkeits-Dilemma


Wir konzipieren maßgeschneiderte Assessments, die die konkreten und spezifischen Anforderungen einer Zielposition in Ihrem Unternehmen optimal repräsentieren und messbar machen.
Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches Vorgespräch!


> Top       > Zurück           © Andreas Klug