knowledge base Management Diagnostik
Leser der Knowledge base Management Diagnostik

Korrelation

engl: correlation

Maß für den Zusammenhang zwischen zwei Variablen. Bezeichnung für das häufige gemeinsame Auftreten von Ereignissen, Eigenschaften oder Merkmalsausprägungen.

Ist eine Korrelation statistisch gesichert, wurden zwei verschiedene Merkmale von Personen betrachtet und dieses Merkmalspaar bei vielen Personen gemessen (z.B. Intelligenzquotient und Schulnote in Mathematik). Ist der Zusammenhang zwischen zwei Merkmalen bekannt, lässt sich die Ausprägung des einen Merkmals aus der Ausprägung des anderen Merkmals vorhersagen. Bei einer hohen Korrelation muss nicht die eine Variable Ursache für die andere sein; es kann auch die andere Ursache für die erste sein oder eine dritte Variable beeinflusst beide. (Z. B. Nach warmen Sommern gibt es in Schweden besonders viele Störche und Neugeborene).

Die Enge des Zusammenhangs der zwei Variablen wird über den Korrelationskoeffizienten ausgedrückt.

siehe auch:
-> Korrelationskoeffizient

Literatur:

Bortz, J. (2005). Statistik für Human- und Sozialwissenschaftler. Berlin: Springer.


> Top       > Zurück           © Andreas Klug