knowledge base Management Diagnostik
Leser der Knowledge base Management Diagnostik

Szenario-Technik

engl: scenario technique

Anhand der Szenario-Technik werden Szenarien im Sinne "möglicher Zukünfte" entwickelt und analysiert.
Im Focus stehen entweder

  • positive oder negative Extremszenarien
  • höchst wahrscheinliche Trendszenarien oder
  • besonders relevante/ typische Szenarien.

Zur Entwicklung der Szenarien werden aktuelle Entwicklungen fortgeschrieben; dabei werden zu erwartende Einflüsse sowie deren Wechselwirkungen berücksichtig. Mit der zeitlichen Entfernung von der Gegenwart steigt die Unterschiedlichkeit der Szenarien. Der Raum denkbarer Zukünfte weitet sich trichterförmig.
In der Analysephase werden besonders plausible und wahrscheinliche Szenarien ausgewählt. Dann werden Chancen, zu erwartende Probleme und Risiken abgeleitet, Ziele gesetzt und jeweils Maßnahmenvorschläge entwickelt.

Im Zusammenhang der Managementdiagnostik wird die Methode eingesetzt, um zukünftige Anforderungsprofile für bestimmte Positionen oder Positionsgruppe zu definieren, die sich aus der Zukunftsentwicklung sowie der Strategie des Unternehmens ergeben.

Literatur:
Graf, H.G. & Klein, G. (2003). In die Zukunft führen. Strategieentwicklung mit Szenarien . Zürich: Rüegger Verlag.
Wilms, F. E. (2006). Szenariotechnik. Vom Umgang mit der Zukunft. Bern: Haupt Verlag.


> Top       > Zurück           © Andreas Klug