knowledge base Management Diagnostik
Leser der Knowledge base Management Diagnostik

Integration von Zielvereinbarungen in Entwicklungsgesprächen

Vor- und Nachteile der Kombination von Entwicklungsgesprächen mit Zielvereinbarungen

Entwicklungsgespräche zur Nachbereitung von Assessments, Potenzialanalysen oder Development-Centern können sowohl mit als auch ohne Bezug zu Zielen geführt werden. Beides hat Vor- und Nachteile, für die Sie in der folgenden Tabelle Beispiele finden.
Insbesondere wenn Entwicklungsgespräche erst kürzlich im Unternhmen eingeführt wurden, wird es mehr Vorteile haben, zunächst auf Zielvereinbarungen zu verzichten oder nur Entwicklungsziele zu vereinbaren.


Argumente für integrierte Zielvereinbarungen Argumente gegen integrierte Zielvereinbarungen
Wichtige strategische Unternehmensziele werden über die gesamte Organisation heruntergebrochen.
Das Anspruchsniveau der Ziele zu definieren und Ziele gerecht zu vereinbaren sind schwere Aufgaben.
Jeder Einzelne erkennt durch die Zielvereinbarung, worauf er sein Engagement vorrangig fokussieren sollte. Führungskäfte können mit der umfassenden Definition von Zielen für alle ihre Mitarbeiter überfordert sein.
Die Zielvereinbarungen erweitern die Möglichkeiten zur Delegation und zum eigenverantwortlichen Handeln. Zielvereinbarungen sind unter Umständen nicht für alle Mitarbeiter sinnvoll, z.B. bei fehlenden Gestaltungschancen.
Zielvereinbarungen erleichtern zum späteren Zeitpunkt ein präziseres Feedback über den erreichten Leistungsstatus. Zielvereinbarungen erhöhen das Konfliktpotenzial in Entwicklungsgesprächen.
Es werden Messkriterien für den Erfolg der Leistungserbringung definiert. Zielvereinbarungen setzen eine passende Anreiz- und Vergütungssystematik voraus.
Die Ziele können team- und bereichsübergreifend analysiert und miteinander vernetzt werden. Die Mitarbeiter gewinnen den Eindruck, dass Entwicklungsgespräche dazu dienen, zusätzliche Anforderungen zu stellen.
Ziele motivieren, soweit sie als realistisch und nicht als überfordernd wahrgenommen werden. Zielvereinbarungen erfordern eine konsequente Zielverfolgung durch systematisches Feedback und Folgegespräche. Dies bringt allen Beteiligten einen erhöhten Aufwand.
Massnahmen zur persönlichen Entwicklung können direkt an den vereinbarten Zielen ausgerichtet werden.


Gerne beraten wir Sie und entwickeln mit Ihnen das zu den Gegebenheiten in Ihrem Unternehmen am besten passende Vorgehen!
Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches Vorgespräch: Emailadresse


> Top       > Zurück           © Andreas Klug